. a u f z e i c h n e n s y s t e m e

transmedial artist concept since 2002
interfacing literature / audiophon / visual art

termine / wort / ton / bild / person / archiv

--------------------------------------------------------------

04.06.2018 von 20 - 21 h

Radiologische Lesung 7 :
Zu vermeidender störender Lärm und Kirschlorbeer
in/zwischen Wien / Lauenburg (Elbe) / Weimar
von / mit .aufzeichnensysteme & Konrad Behr

HIER nachzuhören oder HIER oder HIER

Das Team der Radiologischen Lesung diesmal aus den Sendestudios
bauhaus fm Weimar und Künstlerhaus Lauenburg / Elbe und Studio Machfeld / Wien
akkustisch supported by: Hitzler Werft Lauenburg
spontane Gäste: Peter Strickmann & Evgenija Wassilew

Was bislang geschah:
Alle Radiologischen Lesungen seit 2016

aufzeichnen

Zu bearbeitende Punkte in der Sendung: Kirschlorbeer
und zu vermeidender störender Lärm in Lauenburg / Elbe

aufzeichnen

Aufschnappungen in der näheren Umgebung am / zum STÜCK:

"Zur Zeit müssen wir den Betrieb einstellen, da zuwenig beteidigung
an diesem Projekt ist grüsse an: wir kommen dann einfach auf sie zu
schön! Das freut uns sehr, danke für deine Freigabe! Schade, dass
ihr nicht vor Ort sein könnt. Ich werde leider nur 2018 für juLi im juni
verantwortlich sein, aber ich werde euch in den Verteiler aufnehmen
und das Team freut sich immer über Ideen! Kommt einfach auf uns zu
 jetzt die frage: mit welcher funktion kann ich die insgesamt zu leise
aufnahme insgesamt lauter stellen und: wie optimiere ich die aufnahme?
da gibt es doch immer so eine gesamt-einstellung um eine aufnahme
erstmal "sauber" zu machen. ahoi, hier damit du dir schon mal ein
erstes (akustisch angehauchtes) bild von lauenburg machen kannst:
wir könnten z.b. störenden lärm vermeiden. und das ist das bild zur
sendung :) besonders gefällt mir die denkpause zwischen "störenden"
und "Lärm" und der Punkt nach "Danke". bzw. überhaupt Danke Punkt.
Impressionen & Inschriften, Weiters: die Post zieht um, es ist nicht

jedem Banane. Jedem Banane

sind: nach Luft schnappende Goldfische in einem müllverseuchten
ehemaligen Gartenteich eines verwahrlosten Parks an einem Parkplatz
an der Strasse Fürstengarten vis-à-vis Modehaus, der eigentlich
wunderschön ist aber in jahrelanger vorübergehender Nichtverwendung
als Pissoir verendet, wie schade, hier könnte die Bevölkerung
in gewachsener Umgebung einen schönen Park haben / mitgestalten
mit Obst- und Walnussbäumen, einen Abenteuerspielplatz o.ä.
ein Nicht-Ort, der in Maps mit Häusern markiert ist, in der in Wahrheit
Goldfische nach zwischen Müllsäcken nach Luft schnappen, denn das
Gewitter lässt auf sich warten, ebenso das informierte Ordnungsamt...

... bis bald aus den Sendestudios Radio Lauenburg / Künstlerhaus



Bild & Text by .aufzeichnensysteme 2018
______________________________
. a u f z e i c h n e n s y s t e m e
2002 by www.aufzeichnensysteme.net
gezeichnet(at)aufzeichnensysteme.net